Süße Hefebrezeln

Zutaten

Für ca. 10 Brezeln

  • 250ml lauwarme Mandelmilch

  • ½ Würfel frische Hefe

  • 500 g Weizenmehl Typ405

  • 80g weiche, vegane Butter

  • 80g Zucker

  • 100g Hagelzucker

  • 4 EL Hafersahne

Zubereitung

Zunächst wird die frische Hefe in der lauwarmen Mandelmilch aufgelöst und verrührt. Anschließend werden Mehl, vegane Butter und Zucker in eine Rührschüssel gegeben und vermischt. In dem Teig wird eine Mulde gebildet, in der die Milch-Hefemischung hineingegossen wird. Das Ganze dann ca. 3 Minuten gut verkneten, bis eine feste Teigmasse entsteht. Den Teig mit einem Küchenhandtuch abdecken und an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Nach der Gehzeit den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Den Teig noch einmal gut kneten und anschließend in 10 gleichgroße Portionen aufteilen. Aus jeder Portion nun eine lange Teigrolle formen. Anschließende die beiden Ende übereinanderlegen, drehen und dann über den restlichen Teig legen, so dass eine Brezel entsteht. Zum Schluss die 10 Brezeln mit Hafersahne bepinseln und mit Hagelzucker bestreuen. Alles für ca. 15 Minuten auf mittlerer Schiene backen und fertig sind die lecker süßen Hefebrezeln.

Mit Reis gefüllte Auberginen

Zum Rezept

Spinat-Schale mit Forelle, Möhrchen und Knuspernuss

Zum Rezept

Vegetarisches Rotes Curry

Zum Rezept