Natürlich immer das passende Wasser.

Welches Mineralwasser passt zu welchem Anlass?

Der Geschmack eines Mineralwassers ist durch seine Herkunft bestimmt. Die Mineralisierung eines Mineralwassers ist abhängig von den Gesteinsschichten, die es am Quellort passiert hat. Auch der Anteil der zugesetzten Kohlensäure ist ausschlaggebend dafür, ob ein Mineralwasser zu einem Verzehranlass passt oder eben nicht.

Die Mineralwässer von Rheinfels Quelle überzeugen durch ihre ursprüngliche Reinheit und ihre harmonische Mineralisierung. Wir haben zwei Wasser-Liebhaber gebeten, Rheinfels Quelle Naturelle, Medium und Klassik zu verkosten und zu bewerten.

Europas erster Wassersommelier Arno Steguweit befasst sich seit über zehn Jahren mit den unterschiedlichsten Mineralwässern und kennt ihre Besonderheiten wie kein anderer. Kalle Hauschild ist Weinhändler aus Leidenschaft! Und das seit fast 40 Jahren. Wie Mineralwasser den Geschmack eines Weins beeinflusst, weiß er genau. Bei seinen regelmäßig stattfindenden Wein-Seminaren setzt er deshalb natürlich auf Rheinfels Quelle.

Mit viel Kohlensäure: Rheinfels Quelle Klassik.

Rheinfels Quelle Klassik ist das richtige Mineralwasser für alle, die richtig viel Energie im Glas mögen. Der hohe Anteil an Kohlensäure belebt und macht uns bereit für einen aktiven Tag im Job oder mit der Familie.

Weil süße Speisen und Weine unsere Geschmacksnerven etwas träge machen, empfiehlt sich Rheinfels Quelle Klassik als prickelnder Neutralisierer zwischendurch.

„Rheinfels Quelle Klassik ist ein exzellenter Muntermacher im Büro oder zum Lunch. Es besticht durch sein expressives Auftreten und seine ausgewogene Harmonie – ein echtes Genusserlebnis für jeden Kohlensäure-Liebhaber.“

Arno Steguweit, Wassersommelier

Ob man Mineralwasser mit viel, wenig oder gar keiner Kohlensäure bevorzugt, ist in erster Linie Geschmackssache. Doch der Kohlensäuregehalt hat in jedem Fall Auswirkungen auf unser Geschmacksempfinden – besonders beim Weingenuss.

Wer sich an ein paar einfache Faustregeln hält, greift beim nächsten Weineinkauf sicher auch zum richtigen Wasser.

„Je weniger Säure ein Wein enthält, desto mehr Kohlensäure darf das Mineralwasser enthalten. Rheinfels Quelle Klassik passt ideal zu schweren Weißweinen oder einem süßen Dessert.“

Kalle Hauschild, Weinhändler

Angenehm prickelnd: Rheinfels Quelle Medium.

Das natürliche Mineralwasser Rheinfels Quelle Medium mit weniger Kohlensäure kommt etwas unaufgeregter daher. Unser beliebtester Durstlöscher überzeugt durch den angenehmen und zurückhaltenden Kohlensäuregehalt und erfrischt in allen Lebenslagen. Ob nach dem Sport, beim Ausflug oder zum leckeren Abend-Menü – Rheinfels Quelle Medium ist immer eine gute Wahl.

„Der Gesamteindruck ist erlebnisreich und frisch mit einer eleganten Textur. Rheinfels Quelle Medium ist der perfekte After-Work-Begleiter und eignet sich durch seine dezente, aber reichhaltige Kohlensäure nicht nur für den entspannten Feierabend, sondern passt auch zu ausgedehnten Menüs und Speisen.“

Arno Steguweit, Wassersommelier

Rheinfels Quelle Medium ist das ideale Mineralwasser für alle, die es entspannt mögen, aber auf Kohlensäure nicht verzichten wollen. Da der Kohlensäuregehalt nicht aufdringlich, aber auch nicht zu dezent ist, ist es die perfekte Ergänzung zu gutem Essen und leckerem Wein.

„Bei unseren Grill-Events gibt´s Deftiges. Dazu trinkt man oft einen trockenen Rotwein. Der angenehme Kohlensäuregehalt von Rheinfels Quelle Medium lässt trockene Weine jugendlich und frisch schmecken – ohne zu aufdringlich zu sein.“

Kalle Hauschild, Weinhändler

Still und rein: Rheinfels Quelle Naturelle.

Stilles Mineralwasser besticht durch seine Klarheit und Eleganz. Rheinfels Quelle Naturelle erfrischt ganz gelassen und passt zu vielen Anlässen. Von Shopping-Ausflug bis zum Vier-Gänge-Menü – Rheinfels Quelle Naturelle bringt pure Entspannung mit sich.

„Besonders im modernen und urbanen Lifestyle findet Rheinfels Quelle Naturelle seine Liebhaber. Es begleitet nonchalant durch den Tag, ohne eintönig zu wirken.“

Arno Steguweit, Wassersommelier

Auch Wein-Kenner setzen auf Rheinfels Quelle Naturelle, denn es drängt sich nicht in den Vordergrund, sondern betont dezent die Vorzüge des Weins.

„Rheinfels Quelle Naturelle trinke ich zu Weinen, die reich an Tanninen sind. Der Charakter des Weins wird sanft unterstrichen.“

Kalle Hauschild, Weinhändler