Natürliches Mineralwasser. Natürlich Rheinfels.

Ursprünglich rein für besten Trinkgenuss.

Belebender Durstlöscher, prickelnde Erfrischung und idealer Begleiter für unterwegs – Mineralwasser ist ein echter Allrounder.

Ein einmalig reines Urwasser

Seit über 25.000 Jahren wird unser Urwasser in 300 Metern Tiefe vor allen Einflüssen unserer Zeit geschützt. Dicke Tonschichten bewahren die ursprüngliche Reinheit unseres natürlichen Mineralwassers.
Natürliches Mineralwasser ist das einzige Lebensmittel in Deutschland, das vor dem Verkauf amtlich zugelassen werden muss.

Es durchläuft rund 200 Einzeluntersuchungen eines unabhängigen Analyse-Instituts. Alle charakteristischen Bestandteile des Mineralwassers werden nach der Analyse auf dem Etikett vermerkt.

Rheinfels Quelle verfügt über eine harmonische Mineralisierung und durchläuft regelmäßig strenge Kontrollen. Seine Qualität ist gleichbleibend. Das Analysedatum auf dem Etikett belegt: Seit 1988 hat sich an der Zusammensetzung des natürlichen Mineralwassers nichts geändert.

Mit oder ohne Kohlensäure?

Rheinfels Quelle Klassik, Medium oder Naturelle – die Einen mögen es lieber mit, die Anderen lieber ohne Kohlensäure. Reine Geschmackssache? Meistens schon. Doch in manchen Fällen kann ein bestimmtes Wasser eine besondere Auswirkung auf unser Wohlbefinden oder unseren Geschmack haben. Mehr dazu in unseren Trinktipps.

So groß wie 33 Fußballfelder

ist unser Gelände in Duisburg-Walsum.

250.000 Liter Mineralwasser

trinkt das Rheinfels Team im Jahr.

Seit über 25.000 Jahren

ist unser natürliches Mineralwasser ursprünglich rein.

Seit 2013

ziehen Storchen-Paare erfolgreich ihre Jungtiere in der Rheinaue groß. In diesem Jahr erblickten zehn kleine Störche in der Heimat der Rheinfels Quelle das Licht der Welt.