Unser Umweltmanagement –
natürlich der Umwelt zuliebe.

Mineralwasser ist eines der naturbelassensten Produkte überhaupt. Aus der Notwendigkeit einer intakten Umwelt für dieses wertvolle Naturprodukt ergibt sich für die RheinfelsQuellen eine besondere Verantwortung gegenüber der Natur.

Den RheinfelsQuellen ist es von jeher ein besonderes Anliegen, die Produktion so zu gestalten, dass die Umwelt und ihre natürlichen Ressourcen geschont werden. Für eine lebenswerte Gegenwart – und Zukunft.

Umweltschutz ist als Bestandteil der Unternehmenspolitik bei den RheinfelsQuellen Chefsache. Und der Umweltschutz fängt für uns natürlich schon im Unternehmen an, denn: Die Ressourcennutzung zum Wohle des Verbrauchers durch das Angebot eines natürlichen Lebensmittels (Mineralwasser) kann nur im Sinne der Nachhaltigkeit geschehen. Deshalb haben die RheinfelsQuellen neben dem Qualitätsmanagementsystem bereits 2012 ein Energiemanagementsystem nach DIN ISO 50001 und ein Umweltmanagementsystem, welches ab September 2018 nach DIN ISO 14001 zertifiziert ist, eingeführt.

Unser Umweltmanagement entspricht den Forderungen der EG-Öko-Audit-Verordnung und wurde in das bestehende Qualitätsmanagementsystem integriert. Um sowohl unser Energie- als auch unser Umweltmanagement in unseren Unternehmensgrundsätzen zu verankern, wurde eine Energie- und Umweltpolitik etabliert, welche unsere ressourcenbezogenen Leitlinien, Handlungsgrundsätze und langfristigen Gesamtziele festlegt. Diese kann hier eingesehen werden.

Der Einsatz neuer Technologien minimiert Rohstoffverluste in der Produktion und senkt durch Kreislaufsysteme den Abwasseranteil im Unternehmen. Zudem wird die betriebliche Abfallwirtschaft kontinuierlich optimiert. Insgesamt reduzieren wir dank modernster Technologien permanent den Einsatz von Gas, Wasser, Reinigungsmitteln und Strom. Der Umwelt zuliebe. Natürlich.